Jugendlicher am Steuer - 16-Jährige stirbt bei Autounfall

Ein 16-jähriges Mädchen ist bei einem Autounfall im niederbayerischen Kirchdorf am Inn ums Leben gekommen. Am Steuer saß ein 17-Jähriger ohne Führerschein. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit war der Junge nach Polizeiangaben in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Das Mädchen, das mit einem 19-Jährigen nicht angeschnallt auf der Rückbank saß, wurde aus dem Auto geschleudert. Die beiden jungen Männer wurden leicht verletzt. Alkohol war nicht im Spiel.