Julia Roberts war in der Schulzeit zurückhaltend

US-Schauspielerin Julia Roberts war während ihrer Schulzeit eher zurückhaltend. Sie habe keinen einzigen komplexen Satz zusammenbauen können, geschweige denn vor einer großen Gruppe sprechen, sagte sie dem US-Promiportal «E!Online». Roberts zeigte sich anlässlich einer Galaveranstaltung für homosexuelle Teenager beeindruckt davon, wie diese sich artikulierten: «Ich war in der Highschool-Zeit ganz anders.» Sie hoffe, dass ihre drei Kinder immer offen aussprechen, woran sie und ihre Freunde glauben, wenn sie älter sind, sagte die 46-Jährige.