Junge Frau in Wiesbadener Asylbewerberheim getötet

In einer Asylbewerber-Unterkunft in Wiesbaden ist eine junge Frau getötet worden. Die Hintergründe seien noch unklar, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei hat eine Sonderkommission eingerichtet, um den Tod der 23-Jährigen aufzuklären. In dem dreigeschossigen Wohnheim sind nach Angaben der Ermittler rund 260 Bewohner unterschiedlichster Nationalitäten untergebracht.