Junger Brite übersteht Sturz von Gletscher leicht verletzt

Unglaubliches Glück hat ein 14-jähriger Brite beim Sturz von einem Alpengletscher in Österreich gehabt. Auf dem Mölltaler Gletscher in Kärnten nahmen er und mehrere andere Jugendliche gestern Erinnerungsfotos mit dem Handy auf. Plötzlich rutschte der junge Urlauber aus und stürzte über eine steile vereiste Rinne rund 500 Höhenmeter hinab. Wie durch ein Wunder erlitt der 14-Jährige dabei nur leichte Verletzungen. Er kam zur Beobachtung ins Krankenhaus.