Justin Bieber bricht Show in Buenos Aires ab

Der kanadische Sänger Justin Bieber (19) hat eine Show in Argentinien wegen Magenbeschwerden unterbrochen. Nach nur acht Songs am Sonntagabend in Buenos Aires erklärte der Kanadier auf der Bühne des River-Plate-Stadions, er könne nicht mehr weitermachen.

Justin Bieber bricht Show in Buenos Aires ab
Andrés Cristaldo Justin Bieber bricht Show in Buenos Aires ab

Er habe sich bereits am Vorabend unwohl gefühlt und sich übergeben müssen. Ein Assistent erklärte auf Spanisch, er habe eine Lebensmittelvergiftung erlitten. Biebers Manager Scooter Braun bestätigte das in einer Pressemitteilung am Montag.

Bieber ist noch am Sonntag nach Chile weitergereist, wo am Dienstag seine nächste Show geplant war.