Justin Bieber verwirrt Fans

Justin Bieber hat mit drei Kurzmitteilungen seine Fans auf Twitter verwirrt. «Meine geliebten Belieber, ich setze mich zur Ruhe», meldete der Popsänger über den Kurznachrichtendienst. Eine Stunde später dann: «Die Medien reden eine Menge über mich. Sie erzählen Lügen und wollen, dass ich scheitere, aber ich werde Euch nie verlassen. Ein Belieber zu sein ist eine Lebenseinstellung.» Und die kurz darauf gesendeten Weihnachtswünsche endeten mit einer Botschaft, die gar nicht nach Rente klang: «ICH WERDE IMMER DA SEIN». Am Montag war Biebers neues Album auf dem Markt gekommen.