Kabinenpersonal berät über Streiks bei der Lufthansa

Nach dem Platzen der Tarifgespräche will die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo am Montag über einen Termin für mögliche Streiks bei der Lufthansa entscheiden. Das sagte Ufo-Chef Nicoley Baublies der dpa. Das könne auch schon die kommende Woche betreffen, wahrscheinlicher sei aber, dass es noch ein paar Tage dauere. Die Lufthansa kritisierte den Abbruch der Tarifgespräche durch die Gewerkschaft. Die Ankündigung der Ufo, demnächst zu Streiks aufzurufen, sei «nicht nachvollziehbar», erklärte eine Sprecherin in der Nacht. Der Tarifstreit zieht sich nun schon fast zwei Jahre hin.