Kabinett berät über Libanon-Einsatz der Bundeswehr

Das Bundeskabinett will heute eine Verlängerung des Bundeswehreinsatzes vor der libanesischen Küste beschließen.

Kabinett berät über Libanon-Einsatz der Bundeswehr
Maurizio Gambarini

Bis zu 300 Marine-Soldaten sollen sich ein weiteres Jahr an der Unifil-Mission zur Unterbindung des Waffenschmuggels durch die Hisbollah-Miliz beteiligen.

Derzeit ist die Bundeswehr mit 180 Soldaten, einer Korvette und einem Schnellboot im Einsatz. Der Bundestag soll noch im Juni über die Mission abstimmen, eine breite Mehrheit gilt als sicher.