Kabinett beschließt Gesetz für attraktivere Bundeswehr

Mit besserer Bezahlung, gesetzlich geregelten Arbeitszeiten und mehr Teilzeitarbeit will die Regierung die Bundeswehr zu einem der attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands machen. Das Bundeskabinett beschloss einen Gesetzentwurf, der auch die Beförderungschancen und die Renten für Zeitsoldaten verbessert. Die Bundeswehr soll durch die Neuregelungen bei der Anwerbung von qualifiziertem Personal im Wettbewerb mit Wirtschaftsunternehmen bestehen können. Mit Aussetzung der Wehrpflicht war ihr wichtigstes Instrument für die Rekrutierung von Soldaten 2011 weggefallen.