Kabinett bringt neue Regelungen für Jobcenter auf den Weg

Jobcenter sollen Langzeitarbeitslose künftig besser vermitteln und dafür von Bürokratie befreit werden. Das Kabinett billigte heute einen entsprechenden Gesetzentwurf von Arbeitsministerin Andrea Nahles. Eine Maßnahme ist, dass Hartz-IV-Leistungen nicht mehr nur für sechs, sondern für zwölf Monate bewilligt werden. Linke und Grüne kritisieren, dass gleichzeitig auch die Sanktionsmöglichkeiten gegen Hartz-IV-Empfänger ausgeweitet werden.