Kabinett soll Bericht über Entsorgung von Atommüll absegnen

Das Bundeskabinett befasst sich heute mit einem Bericht des Umweltministeriums zur Lagerung abgebrannter Brennelemente und radioaktiver Abfälle. Das sogenannte Nationale Entsorgungsprogramm, das spätestens am 23. August bei der Europäischen Kommission abgeliefert werden muss, steht allerdings noch unter Vorbehalt. Denn aus den noch ausstehenden Empfehlungen der vom Bundestag eingesetzten Endlagerkommission könnten sich noch wesentliche Änderungen in der Planung ergeben.