Kabinettsklausur endet - Seehofer gibt Pressekonferenz

Das bayerische Kabinett beendet heute seine Klausur am Tegernsee. Ministerpräsident Horst Seehofer hatte zusammen mit seinen Ministern seit Dienstag hier beraten, unter anderem über Konsequenzen aus den drei Gewalttaten in Bayern in den vergangenen Tagen. Beschlossen wurde ein neues Sicherheitskonzept mit mehr Polizisten und weitgehenden Forderungen an den Bund. Das Kabinett verabschiedete auch die Eckpunkte für den Doppelhaushalt 2017/2018. Er sieht eine deutliche Erhöhung der Ausgaben vor. So soll mehr Geld in Polizei, Justiz und innere Sicherheit investiert werden.