Angriff auf Gästehaus in Kabul - Explosionen und Schusswechsel

Bewaffnete haben im Diplomatenviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul ein Gästehaus angegriffen. Einwohner der Stadt berichteten am Abend über schwere Schusswechsel und eine Serie von Explosionen in dem Stadtteil Wazir Akbar Khan, wo zahlreiche Botschaften und Organisationen ihre Gebäude haben. Die Details waren zunächst unklar. Ein Regierungsvertreter sagte, Ziel des Angriffs sei offensichtlich das frühere Spitzenhotel Heetal Plaza, in dem eine Sicherheitsfirma ihre Niederlassung hat.