Kaiserslautern bestätigt Trennung von Trainer Foda

Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat die Trennung von seinem Cheftrainer Franco Foda nun auch offiziell bestätigt. Man sehe keine andere Möglichkeit, um die negative Entwicklung zu stoppen, erklärte der Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz. Man habe nach der 0:4-Niederlage beim VfR Aalen viele intensive Gespräche geführt und die Situation analysiert. Interimsmäßig sollen erst einmal Fitnesscoach Oliver Schäfer und Torwart-Trainer Gerry Ehrmann auf Foda folgen.