Kampf um Aleppo: Viele Tote

Bei heftigen Kämpfen um die belagerte Stadt syrische Aleppo sind Dutzende Menschen getötet worden. Mindestens 30 Zivilisten starben nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte durch Granatenbeschuss syrischer Rebellen. Unter den Opfern seien auch elf Kinder und sieben Frauen. Vor mehr als zwei Wochen hatte das syrische Militär die letzte Nachschubroute der Rebellen gekappt. Nach Schätzungen der UN sind bis zu 300 000 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten. Internationale Hilfsorganisationen befürchten eine humanitäre Katastrophe.