Kampfhubschrauber «Tiger» muss alle 25 Flugstunden zur Inspektion

Technische Probleme beschäftigen weiter die Bundeswehr. Der Kampfhubschrauber «Tiger» wird alle 25 Flugstunden aus Sorge vor undichten Stellen am Tank inspiziert. Das bestätigte das Verteidigungsministerium. Der Hersteller Airbus hatte demnach bereits vor mehr als einem halben Jahr auf mögliche Probleme aufmerksam gemacht. Bisher sei es aber zu keinen Auffälligkeiten gekommen, hieß es im Ministerium.