Kanzlerin besucht Flüchtlingswohnheim und Schulklasse

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht heute ein Wohnheim für Asylbewerber und eine spezielle Schulklasse für Flüchtlingskinder in Berlin. Zudem hat sie sich für den Vormittag in der Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge in Berlin-Spandau angekündigt. In der Ferdinand-Freiligrath-Schule im Stadtteil Kreuzberg will die Kanzlerin Lehrer und Schüler einer sogenannten Willkommensklasse treffen: Derartige Klassen sind für Flüchtlingskinder gedacht, die noch kein Deutsch sprechen.