Kapitän und Besatzungsmitglied von Flüchtlingsschiff festgenommen

Die italienische Polizei hat den Kapitän und ein Besatzungsmitglied des vor der libyschen Küste gekenterten Flüchtlingsschiffes festgenommen. Sie waren unter den 27 Überlebenden der Katastrophe, die am späten Abend im Hafen der sizilianischen Stadt Catania eintrafen. An Bord des Schiffs, das in der Nacht zum Sonntag gekentert war, sollen nach Angaben eines Überlebenden bis zu 950 Menschen gewesen sein. Nur 28 wurden gerettet. Als Reaktion auf die jüngsten Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer will die EU die Seenothilfe massiv ausweiten.