Karel Gott mit Herzproblemen im Krankenhaus

Karel Gott wird weiter mit Herzproblemen in einer Prager Spezialklinik behandelt. Das teilte die Sprecherin des tschechischen Sängers am Mittwoch mit. Der 76-Jährige habe alle Konzerte in der nächsten Zeit abgesagt.

Karel Gott mit Herzproblemen im Krankenhaus
Jens Kalaene Karel Gott mit Herzproblemen im Krankenhaus

Nach übereinstimmenden Berichten mehrerer Zeitungen wurde er kurz nach seiner Einlieferung am Dienstagabend in den Operationssaal gebracht. Seine Frau Ivana und seine älteste Tochter Dominika seien bei ihm.

Behandelt wird Gott von dem renommierten Kardiologen Jan Pirk. Dieser hatte vor kurzem erklärt, dass der Sänger an einer Verengung der Aortenklappe leide. Im Sommer empfahlen die Ärzte Gott, sein Arbeitstempo zu verlangsamen. Dennoch gab er weiter Konzerte und präsentierte ein neues tschechisches Duett-Album. Noch zu seinem 76. Geburtstag im Juli sagte Gott: «Ich fühle mich ausgezeichnet, ich bin absolut in Form.» Gegen Ende des Jahres wollte er sich eine mehrmonatige Auszeit gönnen.

Karel Gott («Biene Maja» und «Babicka») ist der bekannteste Unterhaltungskünstler seines Landes. Er steht seit knapp sechs Jahrzehnten auf der Bühne und hat Schätzungen zufolge mehr als 30 Millionen Tonträger verkauft.