Karel Gott wird weiter im Krankenhaus behandelt

Der tschechische Schlagerstar Karel Gott wird nach einer Operation weiter im Krankenhaus behandelt. Seine Sprecherin sagte, der Zustand des 76-Jährigen gelte als stabilisiert. Zur geplanten Dauer des Krankenhausaufenthalts oder möglichen weiteren Eingriffen wollte sich die Sprecherin nicht äußern. Fans und Kollegen hoffen auf eine baldige Genesung des beliebten Tenors. Karel Gott grüße alle und danke für die «schönen und ermunternden Nachrichten», schrieb seine Ehefrau Ivana auf Facebook.