Karl Dall muss am 9. Dezember in Zürich vor Gericht

Der deutsche Entertainer Karl Dall (73) muss sich am 9. Dezember in der Schweiz wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung und versuchter Nötigung verantworten. Das berichtete die Schweizer Nachrichtenagentur SDA am Mittwoch.

Karl Dall muss am 9. Dezember in Zürich vor Gericht
Marcus Brandt Karl Dall muss am 9. Dezember in Zürich vor Gericht

Dalls Anwalt habe eine entsprechende Meldung der Internetplattform blick.ch bestätigt, hieß es. Die Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat hatte im September beim Bezirksgericht Zürich Anklage erhoben. Sie wirft Dall vor, in der Nacht zum 6. September 2013 eine Frau in seinem Hotelzimmer in Zürich zum Sex gezwungen haben. Der Komiker bestreitet die Tat.

Er soll der Frau zudem in einer E-Mail gedroht haben, dass er intime Details über ihr Leben veröffentlichen und ihre Chefin informieren werde, sollte sie die Medien über die nächtlichen Ereignisse informieren. Die Frau, eine Schweizer Journalistin, erstattete zwei Monate später Anzeige. Dall saß daraufhin vier Tage in Untersuchungshaft.