Karstadt-Tarifverhandlungen weiter ohne Ergebnis

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Warenhauskette Karstadt sind weiter ohne Ergebnis geblieben. Nach einem Treffen in Kassel sei zunächst kein neuer Verhandlungstermin vereinbart worden, berichtete heute der Verhandlungsführer der Gewerkschaft Verdi, Arno Peukes. Das Unternehmen kündigte dagegen an, die Gespräche «zeitnah konstruktiv» fortsetzen zu wollen. Peukes betonte, dass die Beschäftigten nicht bereit seien, einen Verzicht auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld zu akzeptieren.