Karstadt-Tarifverhandlungen werden fortgesetzt

Nach dem Kompromiss zum Thema Personalabbau gibt es noch weitere Baustellen bei Karstadt. Heute geht es bei den Tarifverhandlungen in Frankfurt um zusätzliche Streitpunkte. Das Unternehmen hatte in der Vergangenheit auf einen weiteren Sanierungsbeitrag der Arbeitnehmer gedrängt: Sie sollen auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld verzichten und längere Arbeitszeiten akzeptieren. Verdi aber lehnt weitere Einsparungen auf Kosten der Mitarbeiter ab. Beobachter rechnen zunächst nicht mit einem schnellen Ergebnis der Gespräche.