Katastrophenalarm nach Unwetter in Sachsen

Nach heftigen Unwettern ist in Teilen Sachsens Katastrophenalarm ausgelöst worden: «Es gibt überschwemmte Straßen, abrutschende Hänge und Hagel von bis zu einem Meter Höhe».

Aufgrund des starken Regens hätten Evakuierungen vorbereitet werden müssen, sagte eine Sprecherin des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldete örtlich Niederschläge von mehr als 80 Litern pro Stunde auf einem Quadratmeter Fläche. Auf die Lage in den Hochwassergebieten entlang der Elbe soll das Unwetter jedoch keine gravierenden Auswirkungen haben, teilte das Landeshochwasserzentrum mit.