Katastrophenalarm: Schulen in Niedersachsen bleiben geschlossen

Katastrophenalarm in Niedersachsen: In den Gemeinden Lüchow, Gartow, Clenze und Dannenberg bleiben ab sofort fünf Schulen geschlossen, weil dort etwa 2000 Einsatzkräften aus ganz Niedersachsen untergebracht werden. Mehrere hundert Schüler dürfen bis mindestens Freitag zu Hause bleiben, so der Einsatzstab. Wegen des erwarteten Rekordhochwassers an der Elbe herrscht im Landkreis Lüchow-Dannenberg seit dem Abend Katastrophenalarm. In der Kleinstadt Hitzacker wird eine mögliche teilweise Evakuierung vorbereitet.