Bei neuem Erdbeben in Nepal stürzen Häuser ein

Das gewaltige Nachbeben in Nepal hat weitere Häuser zum Einsturz gebracht. Leichen würden aus einem Gebäude gebracht, das in sich zusammengefallen sei, hieß es von der Organisation für Migration. Offizielle Angaben gibt es noch nicht. Nepals Behörden sind nicht erreichbar, da das Telefonnetz in Kathmandu völlig überlastet ist. Auch das UN-Büro für Katastrophenhilfe erklärte auf Twitter, einige Gebäude seien eingestürzt. Nach Angaben des Deutschen Geoforschungszentrums hatte das Nachbeben die Stärke 7,2.