Polizei: Weitere Deutsche bei Erdbeben in Nepal gestorben

Bei dem verheerenden Erdbeben in Nepal ist nach Polizeiangaben eine weitere Deutsche ums Leben gekommen. Die Frau sei in der beliebten Wander-Region Langtang gestorben, heißt es in einer Liste, die Nepals Polizei online veröffentlichte. Weitere Angaben machten die Behörden noch nicht. Auch ein Professor aus Göttingen kam bei der Naturkatastrophe ums Leben. Noch immer werden laut Polizei 112 Ausländer in Nepal vermisst, darunter sieben Deutsche. Im Langtang-Nationalpark waren nach dem Erdbeben Erd- und Schneelawinen abgegangen. Eine davon begrub das Dorf Langtang quasi vollständig.