Kauder mahnt nach AfD-Erfolg Geschlossenheit an

Der unionsinterne Streit um die Flüchtlingspolitik findet kein Ende, auch nach dem CDU-Debakel bei den Landtagswahlen nicht. Dabei wäre Geschlossenheit nach Ansicht von Unionsfraktionschef Volker Kauder durchaus nötig: Wenn es tatsächlich weiter Streit gäbe, dann wäre das ein Programm zur Stärkung der AfD, sagte der CDU-Politiker in der ARD. Bundestagspräsident Norbert Lammert konstatierte in den Zeitungen der Funke-Mediengruppeeine eine Polarisierung von Unterstützern und Gegnern Merkels.