KBA misst auch bei anderen Autoherstellern erhöhte Abgaswerte

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat infolge des VW-Abgas-Skandals auch bei anderen Herstellern erhöhte Abgaswerte gemessen. Die Behörde überprüft seit Ende September mehr als 50 verschiedene Modelle unterschiedlicher Autobauer, zwei Drittel der Untersuchungen seien inzwischen abgeschlossen, teilte das KBA mit. Auf Basis von Rohdaten seien bisher zum Teil erhöhte Stickoxid-Werte bei unterschiedlichen Fahr- und Umgebungsbedingungen festgestellt worden. Die Ergebnisse würden nun mit den Autobauern und anderen Behörden besprochen und ausgewertet. Welche Marken betroffen sind, teilte die Behörde nicht mit.