Kein Ende der Geiselnahme in Sydney in Sicht

Ein bewaffneter Mann hat seit mehr als zwölf Stunden in einem Café in Sydney Geiseln in seiner Gewalt - mittlerweile ist es Nacht. Fernsehsender zeigen Aufnahmen von einer Angestellten, die im Café das Licht ausknipste. Wie viele Menschen sich noch in der Gewalt des möglicherweise islamistischen Geiselnehmers befinden, ist unklar. Die Polizei verhandelt mit dem Mann, der in das Café im Geschäftsviertel von Sydney gestürmt war. Identität und Motiv des Täters sind unklar. Geiseln mussten zwischenzeitlich eine schwarze Flagge mit dem muslimischen Glaubensbekenntnis ins Fenster halten.