Kein Schnee weit und breit

Am Donnerstag halten sich zunächst meist viele Wolken am Himmel, im Nordosten und Südosten bleibt es bedeckt. Stellenweise fällt noch etwas Regen oder Nieselregen, der aber allmählich abklingt.

Kein Schnee weit und breit
Arne Dedert Kein Schnee weit und breit

Im Tagesverlauf lockert es von Westen und Südwesten etwas auf, sodass sich dort gebietsweise die Sonne durchsetzen kann, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 8 und 14 Grad in der Osthälfte und außergewöhnlich milden 12 bis 17 Grad im Westen. Der Wind weht im Süden schwach, sonst meist mäßig und vor allem im höheren Bergland in Böen stark bis stürmisch aus Südwest bis Süd.