Keine Einigung im Schuldenstreit: Für Griechenland tickt die Uhr

Im Schuldenstreit mit Griechenland haben die europäischen Geldgeber ein Ultimatum bis Ende der Woche gestellt. Die Regierung in Athen ließ erneut Gespräche über den Umgang mit ihren Milliardenschulden platzen. Der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis lehnte in Brüssel die geforderte Verlängerung eines Hilfsprogrammes wegen der damit verbundenen Auflagen kategorisch ab. Die anderen Eurogruppen-Mitglieder reagierten mit einer Drohung. «Wir können diese Woche noch nutzen, aber das ist es», sagte Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem.