Keine Verletzen bei Großbrand auf Firmengelände im Saarland

Auf dem Gelände eines Unternehmens für Hydraulikelemente bei Saarbrücken hat ein Großfeuer eine Explosion mit starker Rauchentwicklung verursacht. Verletzte habe es durch die Flammen in dem Industriegebiet nicht gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Wie das Feuer ausgelöst wurde und welchen Schaden es angerichtet hat, sei noch unklar. Feuerwehr und Polizei hatten das Gelände und angrenzende Wohngebäude evakuiert. Anwohner wurden gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten.