Kerber in Madrid sofort raus - Lisicki weiter

Angelique Kerber ist nur eine Woche nach ihrem Erfolg in Stuttgart gleich in der ersten Runde des Tennis-Turniers in Madrid ausgeschieden.

Kerber in Madrid sofort raus - Lisicki weiter
Marijan Murat Kerber in Madrid sofort raus - Lisicki weiter

Die an Nummer zwei gesetzte Australian-Open-Siegerin verlor 4:6, 2:6 gegen die Weltranglisten-33. Barbora Strycova aus Tschechien. Nach zuvor vier Siegen in den bisherigen vier Vergleichen musste sich Kerber diesmal nach nur 69 Minuten geschlagen geben.

Eine Runde weiter ist beim hochkarätig besetzten Sandplatz-Event, das mit 4,8 Millionen Euro dotiert ist, dagegen Sabine Lisicki. Die Berlinerin setzte sich gegen Monica Puig aus Puerto Rico klar mir 6:1, 6:3 durch. Lisicki, die in der vergangenen Woche in Stuttgart gleich zum Auftakt gescheitert war, benötigte lediglich eine Stunde für ihren Erfolg.

In Andrea Petkovic und Qualifikantin Laura Siegemund sollen heute noch zwei weitere deutsche Spielerinnen ihre Erstrundenpartien bestreiten. Annika Beck und Anna-Lena Friedsam waren bereits am Samstag in der ersten Runde gescheitert.