Kerber und Görges im Halbfinale - Petkovic raus

Die Fed-Cup-Spielerinnen Angelique Kerber und Julia Görges haben bei ihren ersten Tennis-Turnieren des Jahres das Halbfinale erreicht. Im australischen Brisbane gewann Kerber 6:4, 6:4 gegen die Russin Anastasia Pawljutschenkowa.

Die Weltranglisten-Zehnte trifft im Kampf um den Einzug ins Endspiel auf die Spanierin Carla Suárez Navarro oder Varvara Lepchenko aus den USA. «Es läuft ganz gut», sagte die 27 Jahre alte Kielerin und ergänzte: «Ich denke, dass ich auf einem guten Weg bin, für Melbourne hundert Prozent fit zu sein. Mein Ziel ist es, möglichst viele Matches zu spielen», sagte die Linkshänderin mit Blick auf die Australian Open. Das erste Grand-Slam-Turnier beginnt am 18. Januar.

Das Aus kam im Viertelfinale dagegen für Andrea Petkovic. Die 28 Jahre alte Darmstädterin verlor 3:6, 0:6 gegen die amerikanische Qualifikantin Samantha Crawford, die momentan nur die Nummer 142 der Weltrangliste ist.

Beim WTA-Turnier in Auckland zog Julia Görges in das Halbfinale ein. Die Bad Oldesloerin setzte sich mit 6:7 (3:7), 6:2, 6:4 gegen die Japanerin Nao Hibino durch. «Großer Kampf heute, Sieg Nummer 3», twitterte die 27-Jährige. Görges trifft in der Vorschlussrunde auf die Österreicherin Tamira Paszek. Im direkten Vergleich steht es 2:2, das bislang letzte Duell datiert allerdings schon aus dem Jahr 2012.