Kerry trifft zum dritten Mal Netanjahu

US-Außenminister John Kerry ist bei seinen Bemühungen um einen Nahost-Frieden erneut mit Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu zusammengetroffen. Es war das dritte Treffen der neuen Vermittlungsmission Kerrys. Beide Politiker gaben am Abend keine Erklärungen ab. Zuvor hatte Kerry bei Palästinenserpräsident Mahmud Abbas für eine Rahmenvereinbarung mit den Eckpunkten einer Friedensregelung geworben. Es gebe noch keinen Durchbruch, aber man mache Fortschritte, hatte er anschließend gesagt.