KfW: Konjunkturschwäche bremst deutschen Mittelstand

Die schwache Konjunktur bremst nach Einschätzung der Förderbank KfW den deutschen Mittelstand.

KfW: Konjunkturschwäche bremst deutschen Mittelstand
Frank Rumpenhorst KfW: Konjunkturschwäche bremst deutschen Mittelstand

Zwar konnten die Betriebe im vergangenen Jahr ihre Umsätze ausbauen, die Profitabilität steigern und auch Beschäftigung aufbauen, sagte KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner bei der Vorlage einer repräsentativen Umfrage unter Mittelständlern am Dienstag in Frankfurt. Die frühere Wachstumsstärke sei aber nicht in Sicht - auch weil der Auslandsabsatz wegen der schwachen Nachfrage aus Europa zuletzt sank.

Zudem stellten die auch wegen des Ukraine-Konflikts verunsicherten Unternehmer Investitionen zurück. Daran werde sich auch 2014 nichts ändern, sagte Zeuner: «Nur bei einer nachhaltigen Verbesserung der Aussichten für Deutschland und Europa werden die Investitionen im Mittelstand deutlich anziehen.»