Khedira in Augsburger Klinik am Knie operiert

Fußball-Nationalspieler Sami Khedira ist in Augsburg an seinem verletzten rechten Knie operiert worden. Der Eingriff wurde im Beisein von Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt durchgeführt, teilte der DFB mit. «Die Operation ist gut verlaufen. Nun hoffen wir, dass Sami zur WM in Brasilien wieder fit sein wird», wurde Müller-Wohlfahrt zitiert. Khedira hatte sich am Freitag beim 1:1 im Test-Länderspiel in Italien verletzt. Der 26-Jähriger könnte für sechs Monate und auch für die WM in Brasilien ausfallen.