Ukraine verschärft Donbass-Blockade

Die ukrainische Regierung verschärft die umstrittene Blockade des Kriegsgebietes Donbass. Lebensmittel, Medikamente und medizinische Güter dürften nur noch bedingt in das von den prorussischen Separatisten kontrollierte Gebiet geliefert werden, teilte der Geheimdienst in Kiew mit. Er leitet die «Anti-Terror-Operation» gegen die Aufständischen. Ausnahmen sind demnach Waren, die als humanitäre Hilfe verteilt werden sollen. Aber Ukrainische Organisationen beklagen, dass sie wegen der Blockade schon seit zwei Wochen keine Hilfe mehr dorthin bringen können.