Kinder in katholischer Kita in Hessen sexuell belästigt

In einer katholischen Kindertagesstätte im hessischen Pfungstadt sollen Kinder sexuell belästigt worden sein. Im Verdacht steht ein Bundesfreiwilligendienstleistender, der dort gearbeitet hat. Das Bistum Mainz bestätigte einen entsprechenden Bericht des «Darmstädter Echos». Wann es zu dem Übergriff kam, ist noch unklar. Der mutmaßliche Täter sei fristlos entlassen worden. Laut «Echo» wurden zwei Kinder belästigt. Eine der Erzieherinnen sei zufällig dazugekommen und habe den Mann auf frischer Tat ertappt.