Kinderarzt nach Missbrauch von Jungen in Augsburg gefasst

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Jungen ist ein Kinderarzt in Augsburg verhaftet worden. Der 39 Jahre alte Krankenhausmediziner soll sich mindestens viermal in München, Augsburg und im Raum Hannover an Kindern vergangen haben. Besonders das Verbrechen an einem Fünfjährigen im niedersächsischen Garbsen sorgte im Sommer für Schlagzeilen. Der Junge war in ein Auto gelockt, missbraucht und nach zwei Stunden wieder freigelassen worden. Die Bevölkerung reagierte schockiert, die Polizei suchte mit Flugblättern nach dem Täter.