«Kinderzimmer-Dealer» will vor Gericht aussagen

Der mutmaßliche Betreiber der Internet-Drogenbörse «Shiny Flakes» will vor Gericht aussagen. Der Anwalt des 20-Jährigen kündigte vor dem Landgericht Leipzig für den nächsten Prozesstermin eine Einlassung des Angeklagten an. Von einem «Geständnis» wollte er nicht sprechen - der junge Mann werde seine Version darstellen. Der 20-Jährige ist wegen Drogenhandels im großen Stil angeklagt. Aus dem Kinderzimmer heraus soll er über das Internet 914 Kilogramm Drogen und verschreibungspflichtige Tabletten verkauft haben.