Kipping: Bei US-Angriff auf Syrien muss Bundestag zusammenkommen

Für den Fall eines US-Angriffs auf Syrien hat Linkspartei-Chefin Katja Kipping eine Sondersitzung des Bundestags gefordert. Wenn der Kongress nächste Woche für einen amerikanischen Militärschlag votiert, dann müsse der Bundestag zusammenkommen und in einer Sondersitzung darüber entscheiden, ob die "Patriots" dort bleiben könnten oder nicht. Das sagte Kipping dem «Hamburger Abendblatt» über die in der Türkei an der Grenze zu Syrien stationierten deutschen Flugabwehrraketen. Die Linke im Bundestag würde dann einen entsprechenden Antrag stellen.