Kirsten Dunst erhält Hauptrolle in «Midnight Special»

Von «Spider-Man» zu «Midnight Special»: Hollywood-Schauspielerin Kirsten Dunst hat den Zuschlag für die weibliche Hauptrolle in dem Science-Fiction-Drama «Midnight Special» erhalten, berichtet das Filmportal «Deadline.com».

Es ist der erste große Studiofilm des amerikanischen Independent-Regisseurs Jeff Nichols, der zuletzt das Südstaatendrama «Mud» mit Matthew McConaughey und Reese Witherspoon drehte. Für «Midnight Special» konnte Nichols bereits Michael Shannon («Man of Steel») und Joel Edgerton («Der große Gatsby») gewinnen.

Die Story dreht sich um einen Vater und seinen achtjährigen Sohn auf der Flucht vor dem Geheimdienst. Der kleine Junge besitzt übernatürliche Kräfte.

Dunst war zuletzt in Filmen wie «Melancholia», «On the Road - Unterwegs» und «Die Hochzeit unserer dicksten Freundin» zu sehen.