Kita-Geiselnehmer muss acht Jahre ins Gefängnis

Der Geiselnehmer aus einer Kölner Kita ist vom Landgericht Köln zu einer achtjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Das Gericht sprach den 47-jährigen des erpresserischen Menschenraubes schuldig. Der Mann hatte gestanden, im April den Leiter einer Kita in Köln-Chorweiler in seine Gewalt gebracht zu haben. Zehn Stunden lang hielt er ihm ein Messer an die Kehle und stach mit einer Schere auf ihn ein. Dann stürmte die Polizei das Haus und befreite die Geisel.