Kittel gewinnt seine zweite Giro-Etappe und holt Rosa

Topsprinter Marcel Kittel hat auch die dritte Etappe des 99. Giro d'Italia gewonnen und damit das begehrte Rosa Trikot erobert.

Kittel gewinnt seine zweite Giro-Etappe und holt Rosa
Bas Czerwinski Kittel gewinnt seine zweite Giro-Etappe und holt Rosa

Wie schon am Vortag siegte der 27-Jährige auch auf dem 190 Kilometer langen Teilstück von Nimwegen nach Arnheim souverän im Massensprint vor dem Italiener Elia Viviani und holte sich weitere zehn Sekunden Zeitgutschrift. Kittel löste damit den Niederländer Tom Dumoulin an der Spitze der Gesamtwertung ab.

Damit wird Kittel das Rosa Trikot am Dienstag auf seinen Schultern tragen, wenn der Giro nach Italien zurückkehrt. Nach dem ersten Ruhetag am Montag folgt die vierte Etappe über 200 Kilometer von Catanzaro nach Praia a Mare. Das Terrain wird dann welliger, trotz zweier Berge der dritten Kategorie hat Kittel realistische Chancen, sein Rosa Trikot erfolgreich zu verteidigen.

2013 und 2014 hatte Kittel auch zum Auftakt der Tour de France jeweils das Gelbe Trikot geholt.