Kleines Minus an US-Börsen vor Fed-Sitzung und Zahlenflut

Die Anleger am US-Aktienmarkt haben zum Wochenauftakt Vorsicht walten lassen. Schwache Daten vom Häusermarkt drückten etwas auf die Stimmung. Den Handel an der Wall Street beendete der Dow schließlich mit einem moderaten Minus von 0,15 Prozent auf 17 977 Punkte. Ein Euro kostete zum Handelsschluss an der Wall Street 1,1262 US-Dollar.