Kleinflugzeug stürzt in Bäckerei: Mehrere Tote in Bogotá

In der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá ist ein Kleinflugzeug in eine Bäckerei gestürzt, fünf Menschen kamen ums Leben. Die Zeitung «El País» sprach von mindestens 15 Verletzten. Fünf von ihnen schweben dem Bericht zufolge in Lebensgefahr. Zuvor hatten die Behörden von vier Todesopfern gesprochen. Dies waren der Pilot und der Besitzer des Flugzeugs sowie zwei Passagiere. Zu dem Absturz kam es aus bisher ungeklärter Ursache im Nordwesten der Stadt. Drei Gebäude wurden beschädigt. Die Feuerwehr hat laut «El País» erste Ermittlungen aufgenommen.