Kleinflugzeug stürzt in Japan in Wohnhäuser

Ein Kleinflugzeug ist in einem Vorort von Tokio in Wohnhäuser gestürzt. Der japanische Fernsehsender TV Asahi zeigte am Sonntag Bilder von zwei völlig ausgebrannten Häusern mitten in einem dicht besiedelten Wohngebiet des Ortes Chofu.

Kleinflugzeug stürzt in Japan in Wohnhäuser
Kimimasa Mayama Kleinflugzeug stürzt in Japan in Wohnhäuser

Mindestens drei Menschen seien ums Leben gekommen, hieß es. Aus einem der niedergebrannten Häuser ragte das Heck des zerstörten Flugzeuges. Auch zwei Autos seien in Brand geraten, hieß es laut Medienberichten.

Drei der fünf Insassen des Flugzeuges seien bei Bewusstsein, der Pilot und eine weitere Person an Bord würden noch vermisst, hieß es in anderen Medienberichten weiter. Das Flugzeug war am Morgen (Ortstzeit) im Ort Chofu aus zunächst ungeklärter Ursache abgestürzt. In der Nähe der Absturzstelle befindet sich ein kleiner Flughafen.