Kleinkind liegt in Gartenteich - Lebensgefahr

Im niedersächsischen Peine ist ein 15 Monate altes Mädchen bewusstlos in einem Gartenteich gefunden worden. Das Kind schwebe in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher. Ersten Ermittlungen zufolge hatten sich die Eltern gestern Abend mit ihren ein- bis elfjährigen Kindern auf dem Grundstück und im Haus der Familie aufgehalten. Gegen 18.10 Uhr vermisste der Vater eines seiner kleinen Zwillingsmädchen. Die ältere Schwester fand die Einjährige auf dem Bauch liegend im Gartenteich.